Nach über einem Jahr Pause, durch die Corona-Pandemie, sind wir froh, endlich wieder unseren geliebten Sport ausüben zu können.

An dieser Stelle haben wir in der Vergangenheit immer unsere Mannschaften inklusive der Saisonziele präsentiert. Dies wäre in diesem Jahr nicht angebracht. Für die Teams ist es wichtig, wieder in den Sport und vor allem wieder in den Wettkampf zu finden.

 

Die Damenmannschaft, unter der Leitung von Christian Röder, tritt, wie auch in den vergangenen Jahren in der Bezirksliga an.

 

Ebenfalls in der Bezirksliga geht die erste Herrenmannschaft an den Start. In den vergangenen Jahren war der Lüttringhauser TV eine stabile Größe in der Liga. Cheftrainer Torsten Fengler arbeitet hart daran, dass die Mannschaft wieder zu den Favoriten in der Liga gehört.

 

Für die sportliche Entwicklung in der zweiten Mannschaft ist Mike Schöwer verantwortlich. Die motivierte Truppe tritt in der neuen 1. Kreisklasse an. Diese Liga wurde in diesem Jahr mit der 2. Kreisklasse gemischt und in zwei Spielgruppen aufgeteilt. Die Mannschaft kann sich auf viele Derbys freuen.

 

Unsere 3. Herrenmannschaft ist die gute-Laune Crew des Vereins. So geht es den Akteuren weniger um den sportlichen Erfolg als um das fröhliche Beisammensein. Trotz aller Gelassenheit wird regelmäßig trainiert und gespielt. Selbstverständlich ist der Ehrgeiz noch groß genug, um auch das ein oder andere Spiel gewinnen zu wollen. Viel Erfolg dabei.

 

Unsere Jugendmannschaften treten in einer Kooperation der drei remscheider Vereine an. Der Lüttringhauser TV, der Remscheider TV und die HG Remscheid haben Ende 2019 beschlossen, dass es für den remscheider Handball das sinnvollste ist, alle Kräft zu bündeln um den Kindern und jugendlichen die bestmögliche Ausbildung bieten zu können.

Der LTV stellt die A-Jugend, die in der Saisonvorbereitung nur knapp die Oberliga verpasst hat, wird von Vero Wappler und Hendrik Görke trainiert. Besonders froh sind wir, dass es uns möglich ist, eine reine D-Jugend-Mädchenmannschaft zu stellen. Diese wird ebenfalls durch Vero Wappler trainiert. Unterstützt wird sie dabei durch Sarah Donner. Mike Schöwer bildet die männl. D-Jugend aus. Sein handballerisches Geschick versucht er mit viel Gelassenheit an die großen von morgen weiterzugeben. Wie auch in den vergangenen Jahren kümmern sich Anke Görke und Heike Krüger um die jüngsten Handballer im Verein. Die "Minis" werden durch spielerisches Lernen an den Handballsport herangeführt.