05.10.2022

Lüttringhauser TV - HSG Rade/Herbeck II 22:14 (11:8)

Deutlicher Sieg der Damen!

Am Samstagnachmittag empfingen die Lüttringhauser Damen die zweite Mannschaft der HSG Rade/Herbeck. Der Plan als Favorit war es, dem Spiel von Beginn an dem seinen Stempel aufzudrücken, dies sollte nicht vollends gelingen. Durch einige technische Fehler und Ungenauigkeiten, brachte man sich selbst immer wieder aus dem Konzept und die Gäste immer besser ins Spiel. Trotzdem konnten die Lüttringhauserinnen durch gutes Kreisläuferspiel und wurfstarke Außenspielerinnen mit einem 11:8 in die Pause gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die LTV Damen ihre Qualität besser auf den Platz bringen und sich mit 17:11 absetzen. Mitte der zweite Hälfte ließ man die Gäste wieder näher kommen, bevor man endgültig den Deckel draufmachen konnte. Am Ende war es ein verdientes 22:14 gegen eine zweite Mannschaft aus Rade, welche sich teuer verkauft hat.

LTV: Franziska Gau, Jessica Schmökel (beide Tor), Lena Fritz (6), Svenja Wappler (4), Jasmin Müller (3), Anna Hofer (2), Franziska Beulecke (2), Stefanie Biesenroth (2), Melissa Wellershaus (2), Charlotte Sophie Lamerz, Anna-Lena Steffens, Miriam Krey, Sandra Dickert

Bericht: Christian Röder

30.10.2022

WMTV - Lüttringhauser TV 17:25 (8:13)

Damen holen zwei Punkte in Solingen

Am Sonntag ging es für die Damen des Lüttringhauser TV nach Solingen zur zweiten Mannschaft des WMTV. Nach der längeren Spielpause brauchten die Gäste nicht lange um wieder ihren Rhythmus zu finden, denn schon früh in der Partie konnten sie sich dank hohem Tempospiel absetzen und bis zur Mitte der ersten Hälfte eine sechs-Tore Führung herausarbeiten. Anschließend verloren sie jedoch den Fokus auf das Spiel, was den Solingerinnen in die Karten spielte und sie nach und nach rankommen ließ.

Bis auf zwei Tore konnte der WMTV herankommen, bevor der LTV wieder in die Spur fand und sich entscheidend absetzte. Am Ende stand ein erkämpftes, aber verdientes 17:25 für die Lüttringhauser Damen auf der Anzeigentafel, welche nun ihren Fokus auf das nächste Heimspiel am Wochenende legen.

 

LTV: Franziska Gau (Tor), Svenja Wappler (5), Sarah Donner (4), Jasmin Müller (4), Lena Fritz (3), Stefanie Biesenroth (3), Sandra Dickert (2), Franziska Beulecke (2), Charlotte Sophie Lamerz (1), Anna-Lena Steffens (1), Marie-Christin Gies, Melissa Wellershaus, Anna Hofer, Annika Hoernig

11.09.2022

Lüttringhauser TV - HSG Rade/Hereck III 20:16 (9:8)

Auch die Damen siegen im ersten Heimspiel

Am Samstagnachmittag trafen die Lüttringhauser Damen auf die dritte Mannschaft der HSG Rade/Herbeck. In einem packenden Spiel standen zunächst die beiden Abwehrreihen im Fokus. Zwar konnte sich der LTV von Beginn an immer wieder absetzen, doch ließen sich die Gäste nicht abschütteln und kämpften sich immer wieder ran, weshalb es mit einem 9:8 in die Halbzeitpause ging. Mitte der zweiten Halbzeit konnten sich die Lüttringhauserinnen durch eine stabile Abwehr und ein gutes Tempospiel entscheidend absetzen und die Führung bis auf sechs Zähler ausbauen. Auch die offensive Manndeckung der HSG in den Schlussminuten konnte den ersten Heimsieg der Saison nicht mehr gefährden, weshalb die Punkte verdient in Lüttringhausen blieben.

LTV: Franziska Gau, Jessica Schmökel (beide Tor), Stefanie Biesenroth (4), Caroline Annacker (3), Svenja Wappler (3), Jasmin Müller (3/1), Franziska Beulecke (2), Lena Fritz (2), Anna Hofer (2), Sandra Dickert (1), Veronique Wappler, Sarah Donner, Marie Scharwächter, Melissa Wellershaus

Bericht: Christian Röder

11.09.2022

Ohligser TV - Lüttringhauser TV 25:20 (15:10)

Damen starten in die Saison

Zum Saisonauftakt der Lüttringhauser Damen ging es nach Solingen zum Ohligser TV, welcher diese Saison sicherlich zu den Aufstiegsfavoriten zählt. Die Gäste kamen holprig in die Partie, lagen bereits nach 16 Minuten mit 9:2 hinten, konnten sich aber in der Folge durch eine verbesserte Abwehr und erfolgreiche Torabschlüsse bis auf ein Tor heran kämpfen. Kurz vor der Halbzeit spielten die Solingerinnen eine Überzahl geschickt aus und konnten sich wieder mit fünf Toren absetzen.

In der zweiten Hälfte war es ein unterhaltsames Spiel, in der sich der LTV immer wieder heran kämpfte, aber nie ausgleichen konnte, da die Solingerinnen in den entscheidenden Momenten immer einen kühlen Kopf bewahrten. Am Ende stand ein 20:25 aus sich der Gäste, welches aufgrund des starken Gegners und der verschlafenen Anfangsviertelstunde in Ordnung ging.

LTV: Franziska Gau, Jessica Schmökel (beide Tor), Sandra Dickert (4), Jasmin Müller (3/1), Anna Hofer (3), Svenja Wappler (2), Veronique Wappler (2), Charlotte Sophie Lamerz (2), Sarah Donner (1/1), Lena Fritz (1/1), Stefanie Biesenroth (1/1), Melissa Wellershaus (1)

Bericht: Christian Röder

27.11.2021

Wald-Merscheider TV II - Lüttringhauser TV 20:23 (9:13)

Damen erkämpfen sich Sieg beim WMTV

Am Samstagabend empfingen die Damen vom Wald-Merscheider TV den Gast aus Lüttringhausen. Zu Beginn kamen die Solingerinnen deutlich besser in die Partie und setzten sich früh mit 4:1 ab. Bis zur Mitte der ersten Hälfte konnten sie die Führung halten, doch dann kamen die Gäste ins Tempospiel. Bis zur Halbzeit konnten sich die Lüttringhauserinnen mit vier Toren absetzen und die mitgereisten Fans erwarteten in der zweiten Hälfte den Ausbau der Führung. Doch die Damen des WMTV zeigten sich kampfstark und ließen sich nicht abschütteln. Im Gegenteil, besonders durch den wurfstarken Rückraum konnten sie bis auf ein Tor zu den Gästen aufschließen. Nach einer Auszeit kam der LTV nochmal besser ins Spiel und konnte die Partie in den Schlussminuten für sich entscheiden.

LTV: Jessica Schmökel, Franziska Gau (beide Tor), Svenja Wappler (7), Sarah Donner (4), Lena Fritz (3), Charlotte Sophie Lamerz (3), Stefanie Biesenroth (3), Jasmin Müller (2), Anke Görke (1), Franziska Beulecke, Caroline Annacker,

Bericht: Christian Röder